Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

geschädigte Verbraucher

Als Fachanwälte für das Bankrecht und das Kapitalmarktrecht sind wir spezialisiert auf die Vertretung von geschädigten Kapitalanlegern, Darlehensnehmern und Versicherungsnehmern, die Versicherungsverträge zur Kapitalanlage abgeschlossen haben.

Wir setzen dabei mit Nachdruck die Rechte und Ansprüche geschädigter Verbraucher gegen Initiatoren, Banken und Versicherungen durch, also gegenüber vermeintlich mächtigen Institutionen.

Für eine kostenlose Erstanfrage stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung und schildern Sie uns Ihr Problem

Wir informieren Sie dann über das weitere Vorgehen, teilen Ihnen mit, welche Unterlagen wir gegebenenfalls benötigen oder stimmen mit Ihnen einen geeigneten Termin für eine telefonische oder persönliche Beratung ab. 

Aktuelles

In den Tagen vor dem Bekanntwerden des milliardenschweren Bilanzbetruges samt Insolvenz bei der Wirecard AG erfreuten sich die Aktien noch großer...

weiterlesen

Obwohl die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) die Kontrolle bei der nicht von der Insolvenz betroffenen insolventen Wirecard-Bank AG...

weiterlesen

Wir informieren Sie hier über das Insolvenzverfahren, Ihre Schadensersatzansprüche, Verjährungsfragen, eine mögliche Klage und andere, kostenschonende...

weiterlesen

München, 22.06.2020: Der Wirecard - Skandal erreicht seinen vorläufigen Höhepunkt, nachdem 1,9 Milliarden Eur an Treuhandvermögen auf den Philippinen...

weiterlesen

Was bisher schon in besonderen Konstellationen möglich war, wird nun zur Regel. Der Europäische Gerichtshof entschied, dass die in Deutschland bei...

weiterlesen

Die Entscheidung des EuGH zum Widerrruf von Immobiiliendarlehen wirkt sich auch unmittelbar auf viele KfZ-Darlehen aus. Verbraucher können durch den...

weiterlesen

Großer Sieg beim Europäischen Gerichtshof: Millionen Verbraucher haben nun die Chance sich hoher Zinsen zu entledigen. Widerrufbar sind fast alle...

weiterlesen

Die vorläufigen Insolvenzverwalter haben nun die Vermutungen bestätigt, dass ein Großteil der verkauften Container fehlt. Jetzt hat auch die...

weiterlesen